Hier finden Sie immer wieder einen pädagogischen Literaturhinweis.

Die Eltern unserer Kinder im Haus haben auch gerne die Möglichkeit sich diese Bücher bei uns auszuborgen.

 

 


Kurzbeschreibung:

In der aktuellen bildungspolitischen Diskussion um die Fortentwicklung des Schulwesens finden die Grundgedanken der Montessori-Pädagogik immer stärkere Beachtung. Die Entfaltung der Individualität des Kindes ist Montessoris oberstes Erziehungsziel. Sie betont den Selbstbildungstrieb der Kinder; die Erzieher sollen vor allem Hilfen zur Verfügung stellen.

 

 

 


Kurzbeschreibung:

Dr. Montanaro ist Expertin auf dem Gebiet frühkindlicher Entwicklung und exzellente Kennerin der Frühpädagogik nach Maria Montessori. Sie bringt dem Leser auf anschauliche und verständliche Weise die wichtigsten Entwicklungen und Meilensteine Kindes nahe. Dabei zeigt Montanaro jeweils deutlich auf, worauf es bei der Entwicklung und Erziehung von 0-3 Jahren aus der Sicht der Montessori-Pädagogik ankommt: Es geht um zentrale Themen wie Bindung und Urvertrauen, Anregung der Sprach- und Bewegungsentwicklung und vieles mehr.

 

 


Kurzbeschreibung:

 

Auf der Basis langjähriger Erfahrungen erläutern die Autorinnen auf äußerst kenntnisreiche und feinfühlige Weise die Entwicklung der ersten drei Jahre und verdeutlichen, was Eltern und pädagogische Fachkräfte tun können, damit Kinder Selbstvertrauen, Unabhängigkeit und positive Beziehungen zu ihrer Umwelt aufbauen können.


Kurzbeschreibung:

 

Gernot Candolini (Montessori Pädagoge) folgt den Spuren des Labyrinths, dem Aufbrechen und Loslassen, den Wendungen, die uns widerfahren, den Erkenntnissen in der Mitte und dem Weg wieder nach außen.

Das Labyrinth ist eine Landkarte unserer Seele, das uns auffordert, die beiden wichtigsten Wege des Lebens zu gehen: den zur Erkenntnis und den zur Liebe.


Kurzbeschreibung:

 

Nach der Montessori-Pädagogik lernen Kinder am besten in ihrem eigenen Rhythmus und auf ihre eigene Art. Dieser praktische Ratgeber für Eltern von 0-6-Jährigen bietet zahlreiche Anregungen, wie sie ihrem Kind helfen können, selbstständig die Welt zu entdecken und sich zu einem unabhängigen, fantasievollen und liebenswerten Menschen zu entwickeln.


Kontakt Bad Vöslau

Montessori - Haus des Kindes

Kinderhaus & Kleinkindgemeinschaft

Wasserleitungsgasse 2

2540 Bad Vöslau /Gainfarn

 

Tel.:

0676/7143121 (Tanja Fangl)

 

E-Mail:

info@montessori-hausdeskindes.at

Kontakt Baden

Montessorischule- Haus des Kindes

Rollettgasse 2

(Ecke Gutenbrunnerstrasse 12)

2500 Baden

 

Tel.:

0664/9155716 (Heidemarie Degeorgi)

 

E-Mail:

schule@montessori-hausdeskindes.at

Aktuelles:


Wenn Sie Interesse an einem Platz in einem unserer Häuser haben, melden Sie sich gerne per Mail und vereinbaren Sie ein individuelles Infogespräch.


Infonachmittag Schule: 9.1.2019, 16:00 Uhr

Infoabend Schule: 16.1.2019, 18:00 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten.