März


Februar

Ein "Faschingsfest" darf auch in einer Montessorischule natürlich nicht fehlen! 

Unser Motto heuer war "berühmte Kunstwerke". Wir hatten ganze Kunstwerke, die Künstler selber oder Ausschnitte aus berühmten Kunstwerken im Haus. Die Werke wurden besprochen und teilweise gleich gemalt.

 


Jänner

Auch in diesem Winter ergänzen wir den Turnunterricht mit Sport-Vormittagen am Eislaufplatz Traiskirchen.

Alle hatten großen Spaß und die absoluten Fahranfänger konnten bis zu Mittag schon ohne Fahrhilfe laufen.

 

 

Ins neue Jahr sind wir gleich mit einer gemeinsamen Lesenacht in der Schule gestartet.

Das Motto des Abends waren die Sterne: wir haben eine Präsentation zum Thema Sternzeichen gehört und waren mit den Teleskopen der Kinder im Garten Sternbilder suchen. Als Mitternachtseinlage haben wir uns dann mit einem Heim-Planetarium die Sternbilder direkt auf die Decke der Schul-Schlafräume projiziert. 


Dezember

Advent im Rollettmuseum: Wir haben uns auf eine weihnachtliche Spurensuche quer durch die Geschichte begeben. Fragen, die beantwortet wurden waren: Haben Kinder schon immer Weihnachtsgeschenke bekommen? Wie war das mit den Christbäumen und Baden? Und was haben denn schon wieder die Römer damit zu tun?

 

Wie immer eine wunderbar gestaltete Führung dem Alter der Kinder entsprechend! Wir kommen wieder!

Mit 80 Gästen haben wir am 7.12. unsere erste Adventfeier am neuen Standort gefeiert. Die Möglichkeit in den großzügigen Schulräumen am Kaiser Franz - Ring nun mit allen Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln und natürlich Kindern aus dem Kinderhaus und der Schule zusammen feiern zu können, ist wirklich wunderbar.

 

Das Programm wurde von den Schulkindern gestaltet. Vom Verkaufsstand über die Buffetbetreuung und der musikalischen Untermalung mit dem Highlight "Stille Nacht" in 7 Sprachen! 


November

Von 22.11. -  3.12.2023 haben wir von einer Mama eines unserer Schulkinder eine Hütte am Badener Adventmarkt gesponsert bekommen. Die Arbeiten für die Geschenke, die wir in den 2 Wochen verkauft haben, haben direkt nach den Herbstferien begonnen und so hatten wir eine große Auswahl an kleinen, aber auch großen Weihnachtsgeschenken aller Art anzubieten.

Fast alle Kinder hatten auch die Möglichkeit das Verkaufen in der Hütte direkt auszuprobieren und sind mit ihren Eltern oder mit uns zusammen eine Zeit lang in der Hütte gestanden. Ein großes Dank an alle, die dabei waren, mitgeholfen haben, Materialien besorgt haben und an alle, die am Ende auch eingekauft haben (manche sogar öfter). 

Vom Erlös haben wir lang ersehnte Materialien für den Biologie - Bereich und jede Menge Fachliteratur für unsere Bibliothek gekauft. 


Oktober

La Boheme


September

Gut vorbereitet sind wir dann Ende September zu gemeinsamen Projekttagen in die Donau-Auen aufgebrochen. Die Anreise mit dem Zug war für viele schon das erste Highlight der Reise. 

Traditionell begann das heurige Schuljahr mit einer Wanderung. Als Ziel haben wir die Burgruine Rauheneck ausgewählt. Begleitet von unserer Englisch Native Speakerin, die in ihrer Kindheit selbst viel Zeit im schönen Baden verbracht hat, war es eine Reise durch die Geschichte und die Natur - für jeden war etwas dabei und alle haben tapfer bis zum Schluss durchgehalten.